Statistik KicktippMeisterschaft                                         Übersicht Teilnehmer

Die Saison 2011/2012 ist beendet und Dortmund hat mit der Verteidigung der Meisterschaft und dem Pokalsieg zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte das Double geschafft. Die „Vize“-Bayern landen 3x nur auf dem zweiten Platz und Uli Hoenes wird wahrscheinlich erst im November seine rote Gesichtsfarbe verlieren. Eine tolle Saison mit dem besten Spiel seit vielen Jahren: BVB – VfB! 4:4 nach unglaublichen Spielverlauf! Ich hatte das Glück mit Jörg „Ahnungslos“ Lustig das Spiel im Sportcafe zu verfolgen. Die Stimmung glich vermutlich der im Dortmunder Signal-Iduna-Park und unsere Stimmen waren noch zwei Tage später angeschlagen …

 

In unserer Tipp-Meisterschaft konnte sich nach 4 titellosen Jahren „Ron“ Falk den Meistertitel holen. Dabei ging er, also ich :-), ähnlich souverän zu Werke wie die Dortmunder in der Bundesliga. Bereits die Herbstmeisterschaft wurde mit einem Vorsprung von 19 Punkten geholt.

Am Ende waren es 11 Punkte vor dem zweitplatzierten Jörg „Ahnungslos“ Lustig, der bis zum 31. Spieltag nochmal auf bis zu 3 Punkte herankam. Letztlich hatte „Ron“ aber die besseren Nerven und brachte die Meisterschaft unter Dach und Fach!

Wirklich Spannung versprach bis zu den Relegationsspielen noch der Kampf um Platz 3.
Bis zum Relegations-Rückspiel lieferten sich „Willy“ Müller, Jochen „joe.muenz“ Münz und Günter „jwayne“ Falk ein Kopf-an-Kopf-Rennen, bei dem „Willy“ eigentlich die beste Ausgangsposition mit einem bzw. zwei Punkten Vorsprung hatte. Bis zur 85. Minute des alles entscheidenden Spiels war dieser Punktevorsprung aus der Saison auch noch ausreichend, aber dann schlug „jwayne“ mit seinem taktischen Tipp eiskalt zu und holte die entscheidenden 4 Punkte, die zum 3. Platz reichten. Gratulation zu dieser Tipp-Meisterleistung!

Ein Glückwunsch geht auch an die beiden Neueinsteiger der Saison „Ahnungslos“ und „Felix“ Falk, die eine sehr gute (Rück-)Runde getippt haben. Mit Platz 2 hat Mittipper „Ahnungslos“ deutlich gemacht, dass auf einen Tipp-Alias auch nicht unbedingt Rückschlüsse gezogen werden können. Auch „Felix“ hat als noch sehr junger Fußball-Sachverständiger nach anfänglichen Startschwierigkeiten bewiesen, dass er mit den „alten Hasen“ mithalten kann.

Sicherlich etwas enttäuscht ist unser dritter Neueinsteiger Bernd „Balljunge“ Kohler, der zur Mitte der Saison schon an die vorderen Plätze geschnuppert hatte, aber mit aus seiner Sicht etwas unglücklichen Ergebnissen und Dank seiner Vergesslichkeit dann noch auf Platz 10. durchgereicht wurde. Aber wir werden ihn in den kommenden Spielzeiten im Auge behalten müssen.

Mit dem Platz 6 im gesicherten Mittelfeld und viel Abstand nach oben und unten, ist sicherlich auch unser Titelverteidiger Egbert „Eggy“ Schwarz nicht zufrieden, hatte er sich die Titelverteidigung doch fest vorgenommen. Dass er aber zu den erfahrenen und erfolgreichen Tippern gehört zeigt der Blick auf unsere „Ewige Tabelle“.

Wieder mal enttäuschend waren die Tippleistungen einiger unserer Gründungsmitglieder. Für Jochen „Joki“ Müller und Christian „Chris“ Mezger lief es wie bereits in der Vorsaison überhaupt nicht rund.

Um die rote Laterne ging es am Ende zwischen Jochen „Bomber“ Herm und Michael „Maikl“ Dambacher, wobei Erstgenannter sich glücklich schätzen konnte, dass „Maikl“ die letzten 4 Wochen weder einen Internetanschluss noch einen laufenden Handyvertrag hatte (oder sich gar auf eine funklose Insel in die Südsee abgesetzt hatte?).

 


Kommentare

Saison 2011/2012 — Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HTML tags allowed in your comment: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>